Aktuelles


PHAENO und AUTOSTADT - praktisch lernen

Am 13.12.2018 besuchte ein Teil der 12. und 13. Klassen des beruflichen Gymnasiums der Beruflichen Schulen "Johann August Röbling" in Mühlhausen mit drei Lehrkräften die PHAENO und die AUTOSTADT in Wolfsburg. Im Genlabor der PHAENO hatten gleich nach der Ankunft um neun Uhr 16 Schüler und Schülerinnen des diesjährigen Abiturjahrgangs im Biologie-Kurs mit erhöhtem Anforderungsniveau die Möglichkeit, den Täter eines fiktiven Kriminalfalls durch DNA-Analyse selbst zu ermitteln. Die im Unterricht erworbenen theoretischen Grundlagen konnten nun Anwendung in der Praxis finden. So erlernten die Teilnehmer im Genlabor den exakten Umgang mit Pipetten im Mikro-Liter-Bereich, das zeitgenaue Zentrifugieren, das Erstellen von Agarose-Gelen sowie die Durchführung einer Gelelektrophorese. Am Ende konnte der Täter mit Hilfe des genetischen Fingerabdrucks überführt werden.

Wie die anderen Schüler konnten sich die Workshop-Teilnehmer anschließend auch die vielen Exponate der Ausstellung der PHAENO ansehen und zahlreiche Experimente, vor allem aus der Physik, selbst ausprobieren.

Viele Schüler nutzten das Kombi-Ticket, mit dem neben der PHAENO auch die angrenzende AUTOSTADT besucht werden konnte. Hier bestaunten die Schüler die modernen Sportwagen, aber auch die alten Klassiker von VW. Auf dem betriebseigenen großen Weihnachtsmarkt wurde dann noch viel Kulinarisches und mit der riesigen Schlittschuhbahn sogar Sportliches angeboten. Mit ganz vielen Eindrücken und anwendungsbezogenen Erfahrungen trat die Gruppe um 17 Uhr die Rückfahrt nach Mühlhausen an.


Verfasserinnen: Florentina Klaus und Nina Schürmann

News


  Sitemap : bs-uhk.de » Hauptmenü » Aktuelles Impressum  
    ©